Menü
Kunst und Demokratie in Sachsen

2017, Leipzig und sachsenweit

Ezé kommt

Ezekiel Wendtoin Nikiema, von seinen Freunden Ezé genannt, stammt aus Burkina Faso in Westafrika. Dort hat er an Gymnasien Deutsch unterrichtet. In Dresden macht er zur Zeit seinen Master in Germanistik. Als Musiker bekannt geworden ist Ezé bei Banda Internationale, wo er singt, Gitarre und Schlagzeug spielt. Er engagiert sich vielfältig, zum Beispiel für ein Schulbauprojekt in Burkina Faso und arbeitet als einer von vielen ehrenamtlichen Referenten für „Bildung trifft Entwicklung“.

In seinen Workshops für Kinder und Erwachsene verbindet er Musik und Erzählen. Neben seiner guten Laune bringt er traditionelle afrikanische Instrumente mit und erzählt vom Alltag in Burkina Faso.

Wenn Sie Interesse an einem Workshop haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um einen Termin zu finden und die Details zu besprechen. Für Reisekosten und Material stellt das Eine Welt Netzwerk Thüringen einen Eigenbetrag von 30 Euro für Kindergärten und Schulen und 50 Euro für andere in Rechung. Lauter Leise e.V. organisiert die Veranstaltung in Sachsen und unterstützt die Öffentlichkeitsarbeit.

Ansprechpartner*in

Plakat

Kontakt

Termine

Eine Kooperation mit dem Programm "Bildung trifft Entwicklung" der Regionalen Bildungsstelle Mitteldeutschland / Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V. sowie durch den Freistaat Sachsen im Rahmen des Landesprogramms Integrative Maßnahmen.

.