Menü
Kunst und Demokratie in Sachsen

Arrive!

Lesung, Schreibworkshop, Lesung für 14 bis 18-Jährige in Delitzsch

Stoff für tolle Stories: eine vertraute Situation, ein Fremder trifft ein. Oder: Eine vertraute Person kommt in eine fremde Situation. Die Eltern des Autors Thomas Podhostnik kamen als Gastarbeiter aus dem damaligen Jugoslawien in die BRD. Anders als seine Eltern lernte er von Kind an Deutsch; vermittelt durch die Sprache verstand er mitunter besser als sie, wie dieses Land funktioniert. Mit unverstelltem Blick auf etwas zu schauen, auch das ist ein Fundus für Literatur. Jeder von Euch ist schon einmal in der Situation gewesen, irgendwo neu anzukommen: im Urlaub, in einer bestehenden Gruppe oder in einer neuen Klasse. Was waren Eure ersten Eindrücke, wie gelang es Euch, Fremdheit zu überwinden und welche Reibung bleibt, lässt sich vielleicht sogar kreativ nutzen?

Arrive! Part 1

Thomas Podhostnik liest aus „Der gezeichnete Hund“ und „Der fremde Deutsche“
Ort: zwei Schulen in Delitzsch
Moderation: Tina Pruschmann

Arrive! Part 2

Schreibworkshop für alle, die Lust auf eigene Texte haben
Ort: Stadtbibliothek Delitzsch
Leitung: Anna Kaleri

Arrive! Part 3

Öffentliche Lesung der Teilnehmer*innen des Schreibworkshops
Ort: Stadtbibliothek Delitzsch

Ein Projekt von Literatur statt Brandsätze/ Lauter Leise e.V. in Kooperation mit InterKULTUR Delitzsch e.V.,